Steffen Bauer wird COO der Business Unit Shipping bei Imperial

02.02.2017 – Duisburg. Steffen Bauer (36) hat zum 1. Februar dieses Jahres bei Imperial Logistics International in der Business Unit Shipping die Position des Chief Operating Officers (COO) übernommen.

Duisburg. Steffen Bauer (36) hat zum 1. Februar dieses Jahres bei Imperial Logistics International in der Business Unit Shipping die Position des Chief Operating Officers (COO) übernommen. Er wird zukünftig gemeinsam mit Jens Kleiner (Chief Financial Officer) für die strategische Führung der Schifffahrtsaktivitäten verantwortlich sein und die Geschäftsentwicklung der Bereiche Schub-, Trocken-, Tank- und Küstenmotorschifffahrt national wie international vorantreiben. Seine bisherige Position als Director Business Unit Road (Liquid) bleibt davon unberührt. „Mit Steffen Bauer verstärken wir das Management-Team in der Business Unit Shipping um einen erfahrenen Experten, der seine strategische Führungskompetenz bereits mehrfach unter Beweis gestellt hat“, erklärt Carsten Taucke, CEO von Imperial Logistics International.

Bauer, Diplom-Kaufmann (FH), ist seit Februar 2004 in verschiedenen Managementpositionen bei Imperial tätig. Er war zuletzt CSO (Chief Strategy Officer) in der Business Unit Shipping.

Imperial Logistics International B.V. & Co. KG 

Als eine 100-prozentige Tochter der südafrikanischen Imperial Holdings Limited ist die Imperial Logistics International B.V. & Co. KG für die Koordination und Steuerung aller internationalen Logistikgeschäfte der Imperial Holdings Limited außerhalb von Afrika verantwortlich. Das Dienstleistungsportfolio von Imperial Logistics International mit Hauptsitz in Duisburg ist in zwei Divisionen gebündelt: In der Division Imperial Transport Solutions fasst der Konzern die Transportdienstleistungen in den Bereichen Shipping, Road und Express Freight zusammen. Die Division Imperial Supply Chain Solutions umfasst alle Dienstleistungen in den Bereichen Contract Logistics, Contract Manufacturing und Warehousing für die Branchen Automotive, Maschinen- und Anlagenbau, Stahl, Retail und Consumer Goods sowie Chemie. Auch außerhalb der reinen Logistikdienstleistung hat sich Imperial Logistics International als Prozessberater für Dritte, Flottenmanager externer Pkw-Flotten sowie Anbieter branchenaffiner Versicherungsservices etabliert. Mit 8.300 Mitarbeitern erwirtschaftet Imperial Logistics International einschließlich der Neuakquisition Palletways einen Umsatz von 1,6 Mrd. Euro an 170 Standorten. www.imperial-international.com

Kontakt:

Imperial Logistics International B.V. & Co. KG
Claus Grimm
Senior Specialist Press & External Communication
Telefon +49 203 3188-7551
claus.grimm@imperial-international.com

 

Steffen Bauer

Steffen Bauer
Zurück zur Übersicht

Get in Contact

CLAUS GRIMM
Senior Specialist
Press & External Communication
Telefon: +49 203 3188-7551
Fax: +49 203 3188-7562