Boettger Gruppe übernimmt Laabs

29.09.2017 – Duisburg/Berlin. Imperial Logistics International veräußert die Laabs GmbH, Spedition, Hildesheim. Neuer Eigentümer wird die Boettger Gruppe, Berlin. Als weiterhin eigenständige Marke wird Laabs der zur Boettger Gruppe gehörenden Fernlast Spedition GmbH & Co. KG zugeordnet. Die in Braunschweig ansässige Fernlast Spedition stärkt damit ihre Marktposition im Bereich Lebensmitteltransporte.

Die 1949 gegründete Fernlast Spedition zählt zu den führenden Unternehmen im Bereich Transport heller flüssiger und rieselfähiger Rohstoffe für die Lebensmittelindustrie. Mit Laabs wird die Fernlast Spedition die Anzahl der täglich disponierten Tank- und Silo-Auflieger auf 170 Einheiten nahezu verdoppeln. „Mit Laabs können wir unsere Stärken bündeln, um den veränderten Anforderungen im Markt für Bulk-Transporte flüssiger Lebensmittel noch besser gerecht zu werden und den Kunden passende Lösungen anzubieten“, sagte Alexander Mock, geschäftsführender Gesellschafter der Industrie- und Handelsunion Dr. Wolfgang Boettger GmbH & Co. KG, anlässlich der Vertragsunterzeichnung am 27. September dieses Jahres in Berlin.

„Mit der Boettger Gruppe hat Laabs einen neuen Eigentümer gefunden, dessen Leistungsportfolio ideal ergänzt wird“, sagte Carsten Taucke, Vorsitzender der Geschäftsführung der Imperial Logistics International B.V. & Co. KG. Über Vertragsdetails haben die Parteien Stillschweigen vereinbart. Nach dem Vollzug der Transaktion zum 31. Oktober 2017 werden Laabs und Fernlast Spedition unter einheitlicher Führung eng kooperieren. 

Die Laabs GmbH, Spedition, 1945 gegründet, ist seit 1968 auf den Transport von dunklen Flüssiggütern für die Lebensmittelindustrie spezialisiert und wurde im Jahr 2007 von Imperial Logistics International übernommen.

Boettger Gruppe
Zur Boettger Gruppe mit Stammsitz in Berlin gehören die Geschäftsbereiche Zucker (Herstellung und Handel), Süßwaren, Logistik und Immobilien. Die Geschäftsbereiche des Familienunternehmens sind in operativ eigenständigen Gesellschaften organisiert. www.boettgergruppe.com 

Pressekontakt:
Industrie- und Handelsunion Dr. Wolfgang Boettger GmbH & Co. KG
Alexander Mock
Schlesische Straße 38
10997 Berlin
Telefon: +49 30 7009616-20
a.mock@boettgergruppe.com 

Imperial Logistics International B.V. & Co. KG 

Als eine 100-prozentige Tochter der südafrikanischen Imperial Holdings Limited ist die Imperial Logistics International B.V. & Co. KG für die Koordination und Steuerung aller internationalen Logistikgeschäfte der Imperial Holdings Limited außerhalb von Afrika verantwortlich. Das Dienstleistungsportfolio von Imperial Logistics International mit Hauptsitz in Duisburg ist in zwei Divisionen gebündelt: In der Division Imperial Transport Solutions fasst der Konzern die Transportdienstleistungen in den Bereichen Shipping, Road und Express Freight zusammen. Die Division Imperial Supply Chain Solutions umfasst alle Dienstleistungen in den Bereichen Contract Logistics, Contract Manufacturing und Warehousing für die Branchen Automotive, Maschinen- und Anlagenbau, Stahl, Retail und Consumer Goods sowie Chemie. Auch außerhalb der reinen Logistikdienstleistung hat sich Imperial Logistics International als Prozessberater für Dritte, Flottenmanager externer Pkw-Flotten sowie Anbieter branchenaffiner Versicherungsservices etabliert. Mit 9.000 Mitarbeitern erwirtschaftet Imperial Logistics International einschließlich der Neuakquisition Palletways einen Umsatz von 1,6 Mrd. Euro an 170 Standorten.
www.imperial-international.com 

Pressekontakt:

Imperial Logistics International B.V. & Co. KG
Claus Grimm
Senior Specialist Press & External Communication
Telefon +49 203 3188-7551
claus.grimm@imperial-international.com 

Zurück zur Übersicht

Get in Contact

CLAUS GRIMM
Senior Specialist
Press & External Communication
Telefon: +49 203 3188-7551
Fax: +49 203 3188-7562